News

17.10.2018
Die Bedeutung von Klimaschutz bestreitet heute kaum noch jemand – genauso wenig, dass auch die Industrie ihren Beitrag dazu leisten muss. Umstritten ist hingegen die Frage, wie Unternehmen zum Klimaschutz motiviert oder verpflichtet werden sollen.
17.10.2018
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die Maschinenbauer erneut vertröstet: Er nannte auf dem Maschinenbau-Gipfel keinen Termin, wann die seit langem erwartete und zugesicherte steuerliche Forschungsförderung wirklich kommt. Stattdessen warb er für eine „strategische Industriepolitik“.
17.10.2018
Eine Auszeichnung für Unternehmer „mit großem technologischen Weitblick und viel Herzblut“, so wird der Preis Deutscher Maschinenbau von der Jury beschrieben. Zehn herausragende Unternehmenslenker haben ihn bereits erhalten, nun wurde er auf dem Abendempfang des Maschinenbau-Gipfels erstmals an eine Frau verliehen.
17.10.2018
Wie maschinelles Lernen den Maschinen- und Anlagenbau verändern kann, diskutierten Experten im Forum „Machine Learning – wohin geht die Reise?“ auf dem Maschinenbau-Gipfel.
16.10.2018
Schon ein kleines Satzzeichen macht ein großes Problem im Welthandel deutlich. „WTO – Garant des Freihandels?“, wollte die Industrie auf dem Maschinenbaugipfel wissen.
16.10.2018
China ist einer der Top-Märkte für den deutschen Maschinenbau – aber es ist kein offener Markt. Die Spielregeln in der Volksrepublik sind staatlich gelenkt, und das sorgt für kontroverse Diskussionen, wie die europäische Industrie und auch die Politik mit China umgehen sollte.
16.10.2018
Ein Produktionswachstum von real 5 Prozent wollen die Maschinenbauer aus Deutschland in diesem Jahr erreichen – ein ehrgeiziges Ziel, angesichts der zunehmenden Zahl von Handelskonflikten in der Welt.
16.10.2018
Weiterbildung und Arbeitszeit – Wie wird beides in Zeiten der Digitalisierung organisiert? Das stand im Mittelpunkt des Streitgesprächs zwischen Gewerkschaften und Unternehmen auf dem 10. Deutschen Maschinenbau-Gipfel.
16.10.2018
Der Handelsstreit zwischen den beiden weltgrößten Wirtschaftsmächten belastet zunehmend auch den Maschinenbau in Deutschland. Eine neue Studie des VDMA zeigt: China bleibt ein von politischer Intervention geprägtes Wirtschaftssystem.
16.10.2018
Mobilität ist ein zentrales Thema der Zukunftsgestaltung, weltweit. Die Anforderungen an Einsatzgebiete und Anwendungsfelder sind dabei extrem vielseitig, denn Mobilität bedeutet nicht nur das Auto.
16.10.2018
Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie hat auf dem 10. Deutschen Maschinenbau-Gipfel in Aussicht gestellt, dass die Unternehmen noch in dieser Legislaturperiode steuerlich entlastet werden. Konkrete Maßnahmen nannte er allerdings nicht.
16.10.2018
In dieser Woche verhandeln die EU-Regierungschefs in Brüssel unter hohem Zeitdruck über den Brexit und die kommenden Handelsbeziehungen mit Großbritannien.
16.10.2018
Der VDMA-Präsident eröffnet den 10. Deutschen Maschinenbau-Gipfel mit konkreten Forderungen an die Regierung und den Bundeswirtschaftsminister. „Machen Sie Politik im Sinne Ludwig Ehrhards.“
16.10.2018
Wenn auf dem Maschinenbau-Gipfel die Zukunft der Industrie gestaltet wird, darf eines nicht fehlen: Startups, die den Maschinen- und Anlagenbau als Partner beim Eintritt ins digitale Zeitalter begleiten. VDMA Startup-Machine präsentierte deshalb innovative Jungunternehmen, die mit frischen Ideen und innovativen Geschäftsmodellen überzeugen.
16.10.2018
Eine hohe Innovationskraft ist ein Erfolgsfaktor im Maschinenbau – allerdings konzentrieren sich Unternehmen noch zu stark auf ihre Produkte.
16.10.2018
In Zeiten der Digitalisierung müssen Führungskräfte und Mitarbeiter umdenken und umlernen. Eine neue Studie des VDMA zeigt, dass die Maschinenbauer dies zwar erkannt haben, in der Praxis aber oft noch zu eng gedacht und gehandelt wird.
12.10.2018
Dem deutschen Arbeitsmarkt fehlten im Frühjahr 314 800 MINT-Fachkräfte. Wie Unternehmen der Herausforderung begegnen können, thematisiert das Forum D am 17. Oktober 2018.
29.08.2018
Die Welt hat sich spürbar gewandelt seit dem ersten Maschinenbau-Gipfel 2005. Auf dem 10. Deutschen Maschinenbau-Gipfel am 16. / 17. Oktober in Berlin stellen sich völlig neue Fragen.
23.08.2018
Insbesondere bei der Digitalisierung der Geschäftsmodelle sehen die Unternehmen noch deutliche Ausbaupotenziale. Auf dem Maschinenbau-Gipfel stellt der VDMA eine Studie zum Thema und Praxisbeispiele vor.
23.08.2018
Auf dem 10. Maschinenbau-Gipfel in Berlin widmet sich das Forum E am 17. Oktober dem Thema „Machine Learning: Wohin geht die Reise?“
Carl Martin Welcker: Aussichten des Maschinenbaus
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker schildert die Konjunkturlage des Maschinenbaus im Herbst 2018, erklärt, was der Maschinenbau von der Politik fordert und äußert sich auch zum Handelsstreit zwischen den USA und China.
David McAllister: Brexit
David McAllister, Mitglied des Europaparlaments, schildert die aktuelle Verhandlungssituation rund um den Brexit und hofft, dass letztlich eine für alle Seiten tragbare Austrittsvereinbarung zwischen Großbritannien und der EU getroffen werden kann.
Carl Martin Welcker: Aussichten des Maschinenbaus
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker schildert die Konjunkturlage des Maschinenbaus im Herbst 2018, erklärt, was der Maschinenbau von der Politik fordert und äußert sich auch zum Handelsstreit zwischen den USA und China.
David McAllister: Brexit
David McAllister, Mitglied des Europaparlaments, schildert die aktuelle Verhandlungssituation rund um den Brexit und hofft, dass letztlich eine für alle Seiten tragbare Austrittsvereinbarung zwischen Großbritannien und der EU getroffen werden kann.

Antrieb im Wandel
Mobilität bildet die Grundlage unseres Lebens und Wirtschaftens. Und sie ist im Wandel. Die Frage lautet nicht mehr, ob die Mobilitätswende kommt, sondern mit welcher Dynamik und in welcher Form der Wandel erfolgt. Wie kann sich der Maschinen- und Anlagenbau als Schlüsselindustrie darauf einstellen,, um nicht Getriebener zu sein, sondern auch in Zukunft Treiber technologischer Entwicklungen.
weiterlesen

Der Brexit: Stresstest für Europa – und die Industrie
Im April 2019 verlässt der fünftgrößte Exportmarkt des deutschen Maschinenbaus die EU. Nach dem Brexit drohen den Unternehmen Zollabfertigung, unterschiedliche Regulierung und viel Bürokratie im Handel mit Großbritannien. Für die verbleibenden 27 Mitgliedsstaaten stellt sich die Frage nach einer EU-Reform, damit die Union nicht in eine existenzbedrohende Krise rutscht.
weiterlesen

Führung und Innovation in Zeiten der Digitalisierung
Innovationskraft in digitalen und datengeprägten Produkten zu entwickeln, ist gleichzeitig Chance und Herausforderung für den Maschinenbau. Die damit verbundenen Lösungsansätze haben dazu geführt, dass auch die Führung und Innovationsprozesse auf dem Prüfstand stehen.
weiterlesen

Die Arbeitswelt von morgen
Nur eins steht fest: Die Digitalisierung der Produktion wird die Arbeitswelt radikal verändern. Die Arbeitsbedingungen müssen in vielen Bereichen neu durchdacht und ausgehandelt werden. Denn Arbeit 4.0 fordert und verspricht mehr Flexibilität zugleich - auf Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite.
weiterlesen

Machine Learning als Innovationstreiber
Die Technologie Machine Learning und ihre Tools werden ständig weiterentwickelt. Sie erreicht nun den industriellen Sektor und damit auch den Maschinen- und Anlagenbau. Sinkende Preise für Rechenleistung und Speicher haben in den letzten zehn Jahren für die rasante Entwicklung von Cloud- und Big Data-Technologien gesorgt. Diese Faktoren führten zur Entwicklung von verschiedenen Software-Technologien auch für die Künstliche Intelligenz.
weiterlesen

Der Elefant im Treibhaus-G(l)ashaus – braucht es die CO2-Bepreisung?
Die Einigung zum Pariser Klimaschutzabkommen war erst der Anfang; die Erreichung der ambitionierten Klimaziele stellt die internationale Staatengemeinschaft vor neue Herausforderungen. Die Frage nach geeigneten Instrumenten zur Umsetzung der Klimaziele beschäftigt auch den Maschinenbau – braucht erfolgreicher Klimaschutz eine CO2-Bepreisung?
weiterlesen

Social Media Wall

10. Deutscher Maschinenbau-Gipfel
Marc Ludewig
Marc Ludewig
Projektleiter Maschinenbau-Gipfel
+49 69 6603-1544
+49 69 6603-2544